MARCO PETRY

Regisseur und Drehbuchautor

TKKG UND DIE RÄTSELHAFTE MIND-MACHINE

Bild: Constantin Film Verleih

Drei verschwundene Kinder, ein Biolehrer unter Verdacht und ein Kommissar, der im Dunkeln tappt. Dabei fängt alles ganz harmlos an: Als Kevin seine preisgekrönte Mind-Machine vor der ganzen Schule präsentieren soll, flüchtet er nach einigen wirren Sätzen vor der Bühne. Als dann auch noch seine Freundin Nadine spurlos verschwindet, treten Tim, Karl, Gaby und Klößchen in Aktion. Die Suche nach den Kindern führt sie immer tiefer in ein dunkles Geheimnis und damit auf die Spur eines düsteren Experiments.

 

Kino, 2005, 117 min, Bavaria Filmverleih und –Produktion GmbH

Regie: Tomy Wigand
Drehbuch: Marco Petry, Burt Weinshanker
Produzenten: Uschi Reich, Peter Zenk
Verleih: Constantin Film
Kamera: Egon Werdin
Casting: An Dorthe Braker
Ausstattung: Uwe Szielasko
Kostüm: Sabine Staudt
Maske: Tatjana Luckdorf, Karin Scholl
Schnitt: Christian Nauheimer
Musik: Martin Todsharow

Mit
Jannis Niewöhner
Jonathan Dümcke
Lukas Eichhammer
Svea Bein
Hauke Diekamp
Jürgen Vogel
Ulrich Noethen
Jeanette Hain