MARCO PETRY

Regisseur und Drehbuchautor

HEITER BIS WOLKIG

Bild: Constantin Film Verleih

Tim und Can haben eine besondere Masche, Frauen rumzukriegen: Sie geben sich als unheilbar krank aus und bitten die Damen um die Erfüllung eines „letzten Wunsches“. Das hat bisher immer super funktioniert, bis sich Tim in Marie verliebt. Denn Maries Schwester Edda ist tatsächlich unheilbar krank. Tim bleibt nichts anderes übrig, als weiter den Kranken zu spielen. Schon bald findet er sich in den absurdesten und verrücktesten Situationen wieder.

 

Kino, 2012, 99 min, Film1 GmbH

Regie: Marco Petry
Drehbuch: Axel Staeck
Drehbuchmitarbeit: Marco Petry, Jan Ehlert
Produzenten: Marcus Welke, Henning Ferber, Oliver Berben
Verleih: Constantin Film
Kamera: Jan Fehse
Casting: Simone Bär
Ausstattung: Tamo Kunz
Kostüm: Ute Paffendorf
Maske: Katharina Nädelin, Astrid Mariaschk
Schnitt: Marco Pav D‘Auria
Musik: Lorenz Dangel, Tobias Kuhn

Mit
Max Riemelt
Jessica Schwarz
Anna Fischer
Elyas M’Barek
Dieter Tappert
Johan von Bülow
Stephan Luca
Anna Julia Kapfelsberger


HEITER BIS WOLKIG - Trailer